Aktuelles

Aktuelle Informationen zu besonderen Angeboten und Aktivitäten unserer Firma geben wir unter anderem hier bekannt.


Vogelkirsche ist Baum des Jahres 2010

Heute hat das „Kuratorium Baum des Jahres“ seinen Kandidaten für 2010 bekannt gegeben. Die Wahl fiel dieses mal auf die Vogelkirsche (Prunus avium).

Die Vogelkirsche ist die Urform der in zahlreichen Sorten angebauten Süßkirschen.

Ebenso wie der Bergahorn, „Sieger“ des Jahres 2009, gewinnt die Vogelkirsche im Waldbau an Bedeutung. Seit 2003 gehört sie zu den Baumarten, deren Beerntung, Anzucht und Handel durch das Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG) geregelt ist.

Der Wald der Zukunft

Der Klimawandel scheint Realität zu sein. Wie soll die Forstwirtschaft kommender Generationen darauf reagieren? Wie wird sich das Artenspektrum unserer Wälder entwickeln? Welche Baumarten passen in die – vielleicht – zu erwartenden Bedingungen?

Ein Forschungsprojekt des Institutes für Ökologie, Evolution und Diversität der Goethe-Universität Frankfurt befasst sich u.a. mit diesen Fragen.

Derzeit wird als kleiner Teil dieses Komplexes eine Versuchspflanzung mit süd- und südosteuropäischen Eichenarten auf zwei Standorten in Südhessen angelegt.

Die Darmstädter Forstbaumschulen liefern dafür mehrere Exemplare der Flaumeiche (Quercus pubescens), der Steineiche (Quercus ilex) und der Ungarischen Eiche (Quercus frainetto).

Wir sind gespannt auf die Entwicklung dieser und kommender Versuche, und geben unseren Nachfolgern und deren Nachfolgern auf, Sie auf dem Laufenden zu halten…

„Exoten“ erwachen zum Leben

Unter „Exoten“ möchten wir Ihnen seltene (oder selten kultivierte) Gehölze aus aller Welt vorstellen, wobei der Begriff „Exot“ durchaus auch für heimische, aber kaum im Handel befindliche Arten und Sorten stehen kann.

Einen kleinen Vorrat dieser Pflanzen – teilweise handelt es sich um Einzelexemplare – halten wir für Sie bereit.

Bei Interesse an diesem oder jenem Kleinod fragen Sie bitte gezielt nach, auch nach Pflanzen, die in der Liste (noch) nicht auftauchen!

Ihr erster Ansprechpartner für unsere Exoten ist Paul R. Oeding.

Bergahorn ist Baum des Jahres 2009

Das „Kuratorium Baum des Jahres“ hat den Bergahorn (Acer pseudoplatanus) zum Baum des Jahres 2009 gekürt.
Der Bergahorn bietet Lebensraum und Nahrung für zahlreiche Vögel, Insekten und Pilze.

Forstlich gewinnt der Bergahorn durch den Umbau der Wälder immer mehr an Bedeutung, zumal sein hochwertiges, helles und hartes Holz ein gesuchter Werkstoff für die Herstellung von Möbeln und Musikinstrumenten ist.

Der Bergahorn löst nun zum Jahreswechsel die Walnuß ab, die 2008 den Titel „Baum des Jahres“ tragen durfte.

Neue Internetpräsenz

Seit heute erstrahlt unsere Internetpräsenz in neuem Licht!
In Kürze werden wir hier alle Seiten vervollständigen und Ihnen neue Informationen bieten.

Falls Sie Fragen, Anregungen o.ä. haben, können Sie uns diese per Email an post@forstbaumschule.com gerne zukommen lassen.

Ihr DF-Team.